Team

Dr. Jutta Kreiter

Dr. Jutta Kreiter

Managing Partner

Ich bin immer in Bewegung, dann kann ich am besten denken. Die Lust und Neugier auf Neues treibt mich voran. Menschen zuhören, Gedanken laufen lassen und einfangen. In Themen ganz tief einsteigen – meistens so tief, dass das Aufhören schwerfällt. Komplexe Zusammenhänge immer klarer zu verstehen, das lässt mich zur Ruhe kommen. Bis sich die nächste Frage aufdrängt. Was mich fasziniert? Menschen, ihre Gefühle und ihr Handeln zu ergründen und dafür immer klügere Methoden zu entwickeln. Was mich anspornt: Den Kunden voranzubringen. Meine schönste Bestätigung: Wenn meine Arbeit Ergebnisse hervorbringt, die ein ganz neues Licht auf die Dinge werfen und im Marken- und Produktzyklus zum messbaren Erfolg beitragen.

Dr. Sibylle Schmidt

Dr. Sibylle Schmidt

Managing Partner

Mir macht es Spaß, Dingen auf den Grund zu gehen – in persönlichen Beziehungen und erst recht in unseren Projekten. In jedem Kontext die Substanz unter der Oberfläche ergründen und Menschen ganzheitlich verstehen, treibt mich an. Ich empfinde es als schöne Herausforderung, ständig neue Persönlichkeiten zu treffen, sie zu begeistern und zur Auseinandersetzung mit spannenden Fragen zu motivieren. In Gruppen und Teams Entwicklungen auszulösen und Menschen mitzunehmen auf die Reise und die Suche nach Neuem, bringt auch mich voran. Der Blick fürs Detail bereichert nicht nur unsere Kunden, sondern auch das Erleben meiner persönlichen Umwelt.

Petra Nürnberg

Petra Nürnberg

Senior Project Manager

Ich mag Präzision. Wenn ich etwas anfange, muss es am Ende bis ins Detail stimmen. Egal, ob es sich um das Aufsetzen von geplanten Studien, die Rekrutierung von Testpersonen, den Aufbau von Online-Plattformen oder um die Aufbereitung der Ergebnisse handelt. Ich unterstütze INTULOGIC seit fast zehn Jahren bei Erhebungen zu verschiedensten Marken und Produkten. Dabei bin ich neugieriger geworden: Ich beobachte mit Interesse, mit welcher Methode unsere Managementberaterinnen welche Ergebnisse ans Licht bringen. INTULOGIC bleibt nie stehen. Eine spannende Entwicklung – die ich mit fast der gleichen Freude begleite wie die Hockey-Spiele des UHC Hamburg.